Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

INK – THE STADTSPRACHEN PORTRAITS

7. Februar '18, 14:20 Uhr - Blog - Joey Bahlsen

Am 16. Februar 2018 öffnete die Fotoausstellung “INK – Die Stadtsprachen-Porträts” ihre Pforten für die Öffentlichkeit.

Die Ausstellung, die vom stadtsprachen magazin und dem Literarischen Colloquium Berlin präsentiert wird, zeigt Porträts der internationalen Autoren Berlins, die exklusiv vom preisgekrönten australischen Fotokünstler Graham Hains realisiert wurden. Seit 2015 porträtiert Hains auf Einladung des Literaturfestivals Stadsprachen und des stadtsprachen magazins die internationalen Dichter und Autoren Berlins in seinem unverwechselbaren Stil. Hains nimmt sich Zeit für die Personen, die er in Ganzkörperbildern ablichtet und lässt seine Portagonisten die Orte für die Porträts stets selbst wählen. Nun werden diese Fotos erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, in einem Arrangement, das formal an die “Petersburger Hängung” erinnert: Hains beeindruckende Bilder sind eine echte Entdeckung. (Hintergründe seiner Arbeit HIER.)

Wir würden uns freuen Sie dort zu sehen.

Vor und nach den Abendveranstaltungen oder nach Terminvereinbarung (unter 030-8169960) ist die Ausstellung noch bis zum 25. Mai im LCB zu sehen.

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse