Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Willkommen!

Berlin ist kulturelle Heimat für immer mehr fremdsprachige Menschen, die die deutsche Hauptstadt als ihren Lebensmittelpunkt wählen: eine multilinguale Weltstadt. Lange schon ist sie nicht allein der Handlungs- und Erfahrungsraum von bedeutenden literarischen Texten, sondern eine Stadt der Weltliteratur und realer Lebensort vieler internationaler Autoren. Deshalb entstand infolge des STADTSPRACHEN Festivals von 2016 dieses Online-Magazin für die vielsprachige Gegenwartsliteratur Berlins als Plattform für die künftigen Aktivitäten der Berliner STADTSPRACHEN und ihrer Partner. Die Texte sind in mehreren Sprachen verfügbar!

Es geht nicht nur darum, endlich ein öffentliches Bewusstsein für die Multilingualität der Berliner Gegenwartsliteratur zu schaffen, sondern auch deren Einfluss auf die nationale Literaturszene und ihre internationalen Verflechtungen und Auswirkungen sichtbar zu machen: Wir präsentieren die multilinguale Gegenwartsliteratur Berlins! Darum haben zwischen dem 28. Oktober und dem 6. November 2016 erstmals stadtweite Aktionen und Performances, diskursive Begegnungen und mehrsprachige Präsentationen wichtiger in Berlin ansässiger, nicht-deutschsprachiger Autoren und Literaturgruppen stattgefunden: Auftakt für die STADTSPRACHEN. Ab 2017 präsentiert das stadtsprachen magazin nun die Reihe PARATAXE!

Wir freuen uns jederzeit über interessante Textvorschläge und Blogbeiträge von nicht-deutschsprachigen Berliner Autor_innen. Auch Fotos/Illustrationen sind erwünscht. Wir sind erreichbar unter info@stadtsprachen.de.

Publikationen:


stadtsprachen magazin. Release no 2. (Pictures courtesy of NASA!)


stadtsprachen magazin. Release no 1.

Global & Beta. E-Book Code Berlin (mikrotext)
ePub, mobi, PDF zum kostenlosen Download hier:
http://www.mikrotext.de/books/global-beta-e-book-code-berlin/

Transkript Diskussion Global & Beta. E-Book-Code Berlin (mikrotext)
ePub, mobi, PDF zum kostenlosen Download hier:
http://www.mikrotext.de/1-maerz-2017-transkript-der-diskussion-zum-verlegen-im-digitalen-mit-kathrin-passig-nikola-richter-ansgar-warner-gregor-weichbrodt/

OPERATION TETRAPACK (Latinale, alba Magazin)
Download: PDF

Sound and cerement – technologies of de-cay (SAND Journal, The Reader Berlin)
Download: PDF

Redaktion:

martin  Martin Jankowski (Herausgeber)

birger Birger Hoyer (Redaktion)

joey Joey Bahlsen (Redaktion)

P1030956 Anna Giannessi (Presse)

Wir bedanken uns außerdem bei:
Grafik/Artwork:
Ryan Morse, Irene G. Chana
Programmierung/IT: Jan Kossick
Kooperierender Fotokünstler: Graham Hains
Übersetzungen (Englisch):
Heddi Feilhauer, Theresa Rüger
Übersetzungen (Französisch): Ina Böhme, Erwan Dambrine
Übersetzungen (Spanisch): Camilo Del Valle Lattanzio, Alisa Farthmann, Theresa Rüger
Übersetzungen (Portugiesisch): Theresa Rüger
und allen weiteren Unterstützern!

***

siehe auch:
Kontakt
Facebook
Twitter
Instagram
www.berliner-literarische-aktion.de

≡ Menü ≡
Startseite
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse