Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Benjamin Loy

Benjamin Loy, geboren 1987 in Philadelphia, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Romanische Philologie der Universität zu Köln. Sein Forschungsschwerpunkte sind spanische und französische Literaturen, Weltliteratur und die Geschichte der Philologie. Er promoviert über das Werk von Roberto Bolaño und ist Mitherausgeber von „Romanistik in Bewegung. Aufgaben und Ziele einer Philologie im Wandel“. Er hat Eduardo Mendoza, Alejandro Zambra und Eduardo Halfon ins Deutsche übersetzt. Er lebt in Berlin und Köln.

 

© privat
≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse