Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Dorota Stroińska

Dorota Stroińska wurde 1965 in Poznań, Polen geboren und lebt seit 1986 in Berlin. Sie studierte Germanistik und Slawistik in Poznań, Berlin und New York. Seit den 90er Jahren arbeitet sie als freiberufliche Übersetzerin belletristischer und philosophischer Werke (u.a. Lutz Seiler, Christian Kracht, Sibylle Lewitscharoff, Rüdiger
Safranski, Ilse Aichinger). Sie erhielt zahlreiche Übersetzerstipendien und 1998 den _Preis des Polnischen Übersetzerverbandes_ für die beste Übersetzung des Jahres 1997 im Bereich der Geisteswissenschaften für das Buch „Nietzsche“ von Karl Jaspers. Sie ist Leiterin der Deutsch-Polnischen Übersetzerwerkstatt _ViceVersa, _Gründerin und Koordinatorin des Berliner Workshops „Sztamtysz“ für Literaturübersetzer aus beiden Sprachen. Sie forschte zur Theorie und Praxis literarischer Übersetzung im Karl Dedecius Archiv am Collegium Polonicum und leitete Übersetzungsprojekte in der S. Fischer Stiftung. Als Vermittlerin polnischer Literatur in Deutschland und
deutschsprachiger Literatur in Polen konzipiert, organisiert und moderiert sie in Zusammenarbeit u.a. mit dem Literarischen Colloquium Berlin, dem Goethe-Institut und der Weltlesebühne Veranstaltungen für erwachsene und junge Leser.

© Jürgen Jakob Becker

Veranstaltungen

Links

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse