Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Ekaterina Vassilieva

Dr. Ekaterina Vassilieva wurde 1974 in St. Petersburg (damals Leningrad) geboren und lebt seit Ende 90-er Jahren in Berlin. Seit ihrer Jugend schreibt und veröffentlicht sie Prosatexte in russischer Sprache. Sie studierte an der Kölner Universität französische, deutsche und russische Philologie und promovierte mit einer Arbeit über die russische Literatur der Postmoderne. Gegenwärtig lebt sie in Berlin und lehrt an der Humboldt-Universität und an der Universität Potsdam. Ihr von der Kritik viel beachteter Roman „Камертоны Греля „(de. Die Stimmgabeln des Herrn Grell) wurde 2012 für den Buchpreis Nationaler Bestseller nominiert und kam in die engere Auswahl für den Russischen Preis; er bekam außerdem eine Auszeichnung der Literaturzeitschrift Neva für das beste Debüt des Jahres. Ihr nächster Roman „Сон гермафродита“ (de. Der Schlaf des Hermaphroditos) erschien Ende 2015 und war ebenfalls auf der Liste des Russischen Preises vertreten. Ein Fragment aus diesem Roman wurde Ende 2016 in der Züricher Literaturzeitschrift Variationen in deutscher Übersetzung veröffentlicht.

© Graham Hains

Veranstaltungen

Links

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse