Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Katerina Poladjan

Katerina Poladjan, 1971 in Moskau geboren und seit 1979 in Deutschland, schreibt Romane, Dramen und Essays. Sie studierte angewandte Kulturwissenschaften und darstellende Kunst. in Lüneburg und München. 2014 erhielt sie das Alfred-Döblin-Stipendium der Berliner Akademie der Künste sowie das Grenzgänger-Stipendium der Robert Bosch Stiftung. Auf Einladung von Meike Feßmann nahm sie 2015 am Ingeborg-Bachmann-Preis teil. 2016/2017 war sie Stipendiatin des Deutschen Literaturfonds. Katerina Poladjan absolvierte ein Studium der Angewandten Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität in Lüneburg und ein Studium der darstellenden Kunst in München. Katerina Poladjan lebt und arbeitet in Berlin.

In einer Nacht, woanders. Roman. Rowohlt, Berlin 2011.

Vielleicht Marseille. Roman. Rowohlt, Berlin 2015.

Hinter Sibirien – Eine Reise nach Russisch Fernost. Mit Henning Fritsch. Reisebericht. Rowohlt, Berlin 2016.

© Christine Fenzl

Veranstaltungen

Links

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse