Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Kenneth Binyavanga Wainaina

Kenneth Binyavanga Wainaina (geboren 1971) ist ein kenianischer Autor und Journalist. Im April 2014 wurde er vom TIME Magazine im jährlichen TIME 100 als einer der einflussreichsten Menschen der Welt benannt. 2002 gewann er den Caine Prize for African Writing für seine Kurzgeschichte „Discovering Home“. Er ist der Gründer und Lektor von Kwani?, der ersten Literaturzeitschrift in Ost-Afrika seit dem Transition Magazine. Seitdem hat sich Kwani? zu einer bedeutenden Quelle neuer afrikanischer Literatur entwickelt; mehrere Schriftsteller des Magazins sind für den Caine Prize nominiert worden und haben ihn anschließend auch gewonnen. Wainainas autobiographischer Debütroman „One Day I Will Write About This Place“ erschien 2011. Als Reaktion auf die Verabschiedung mehrerer Anti-Homosexuellen-Gesetze in Afrika machte er 2014 seine eigene Homosexualität publik. Er schrieb und veröffentlichte die Kurzgeschichte „I am a Homosexual, Mum“ und tweetete: „I am, for anybody confused or in doubt, a homosexual. Gay, and quite happy.“ 2016 war er für ein Jahr Gast im Bereich Literatur des Berliner Künstlerprogramms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes.

One Day I Will Write About This Place: A Memoir. Autobiographie. Graywolf Press, 2011.

Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben. Erinnerungen. Das Wunderhorn, Heidelberg 2013.

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse