Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Yi Meng Wu

Geboren in Shanghai, mit 9 Jahren ins Ruhrgebiet gekommen, fühlt sich die Designerin und Künstlerin Yi Meng Wu 吳禕萌 am wohlsten zwischen den Kulturen. Sie studierte an der Folkwang Hochschule der Künste (Essen), an der ENSAD (Paris) und an der Universität der Künste in Berlin. Die Wahlberlinerin ist Gründerin des Designstudios “Studio Wu 無” mit dem Fokus auf “Interkulturelle Gestaltung”. Der Name ist Reminiszenz an eine Familienlinie, die daoistische Zeremonienmeister hervorbrachte: die “Leere” (chines. 無) als Möglichkeitsraum für Inspiration und kreative Ideen. Das Spektrum reicht von Illustration, Schriftgestaltung und Buchkunst bis hin zu Kreativworkshops für Hochschulen und Unternehmen. Das Buch ist Yi Meng Wus liebstes Medium, um künstlerische Explorationen zum Thema “kulturelle Identität” auszudrücken. Ihre Arbeiten wurden vielfach ausgestellt und ausgezeichnet: u. a. mit dem German Design Award, dem Joseph Binder Award, den Schönsten Büchern Deutschlands und dem Golden Pin Award Taiwan. Kürzlich erschien im kunstanstifter Verlag ihr illustrierter Roman „Yaotaos Zeichen“ – welcher eine Reise zurück in die 1930er Jahre einer Französisch-Chinesischen Familie beschreibt.

Dinge-Geschichten. Drachenhaus Verlag, Esslingen 2013.

Paris toujours. kunstanstifter Verlag, Mannheim 2014.

Yaotaos Zeichen. kunstanstifter Verlag, Mannheim 2017

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse