Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Brotfabrik

Die Brotfabrik ist ein Berliner Kunst- und Kulturzentrum, das im Ortsteil Weißensee liegt. Die Brotfabrik beherbergt eine Galerie junger osteuropäischer Fotokunst, ein Kino, eine Kneipe und eine Bühne: Diese ist Off-Theater für Gastspiele und Koproduktionen aus der Freien Szene Berlins, nationale und internationale Gruppen und junge Künstler*innen, sowie für Kindertheater und Literaturprojekte. 1890 eröffnete hier die Bäckerei „Brotfabrik Michael Kohler. Erste Zerpenschleuser Landbrotbäckerei“. Während der DDR wurde die Brotfabrik geschlossen und der Bau als Laden und Lager genutzt. 1990 wurde das Kulturzentrum Brotfabrik gegründet und durch „Glashaus. Verein der Nutzer der Brotfabrik e.V.“ betrieben. Die rund 300 Aufführungen im Jahr wurden mehrfach ausgezeichnet. Schauspiel findet sich gleichwertig neben Performance, Tanztheater, Musiktheater, Improvisation, Figuren- und Objekttheater.

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse