Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Csárdás

Milenko Goranović (2014)

Hörst du dieses Dröhnen, dieses Nichts, diese Stille, hörst du nicht, dass da etwas fehlt?
Es gibt Tage, da gehe ich hinaus, auf die Straße, Tage, wenn ich denke, vielleicht wird ein Wunder doch geschehen, vielleicht steht er schon an der nächsten Straßenecke, auch hier, denke, vielleicht werde ich ihn noch einmal spielen, reden hören, es gibt Tage – und ich höre nur das Dröhnen.
Meine Leute, Nase schön! Nicht der Krieg, die Finsternis nicht – die Hoffnung, das Licht, zuerst kommt das Licht. Auch damals, als alles begann, es kam, wie eine Flut, es floss, es strömte nur so von allen Seiten, es riss und rann, so viel Licht gab es weder davor noch danach, das Licht, als ob man plötzlich eine Lichtschleuse, eine Lichtschleuse irgendwo dahinter, hell waren auf einmal auch die dunkelsten Ecken, hell wie noch nie, Mensch, und wie, für einen Moment wusste man nicht so recht, ist das jetzt gut oder schlecht, so viel Finsternis im grellen Licht, aber herrlich, jawohl, herrlich!
Damals hatte ich ja meine Geige, und ich nahm sie, meine Geige und ich spielte, was bis dahin niemand und niemals, was bis dahin, nein, kein Zigeunerjunge und kein, Zigu-Ligu auch nicht. Und die Welt, die war ja, Mensch, wie die war! Die Welt. Die Musik. Kein Wort. Kein Wort wagte jemals dahin, wo meine Musik hinwollte und die Leute, meine Leute, Nase schön, die kamen und gingen, und gingen. Vorbei. Einfach so. Mit leerem Blick. Nicht einer, keiner merkte, dass ich spiele, keiner blieb stehen und mein Hut, auch der war leer. Meine Leute, Nase schön. Aber ein… Musikant hat zu spielen, hat zu, nicht zu denken, Hoffnung wecken, und ich spielte, wie besessen spielte ich ja weiter. Ein Zigeuner hat die Geige, und die trägt er im Gesicht. Was die andern, die im Schatten, was die tragen, was soll man da sagen, schreien muss man.
Leute, hören, sehen, wozu gehen, bleiben stehen, aber keiner wollte, keiner stehen, keiner hören, sehen, wo gehen? die Leute hin?

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse