Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Ich bin die Mutter des Verschuldens

Jùmọké Bọlanle Adéyanju (2016)

Ich bin schuldhaft, schuldhaft und schuldhaft

 

Ich habe falsch geantwortet, falsch gebetet

Ich habe falsch geliebt, falsch aufgezogen

Ich bin schuldhaft. Verschulden. Mutter des Verschuldens.

 

Ich bin schuldhaft, schuldhaft und schuldhaft

 

Falsch gab ich Leben, falsch erhielt ich den Tod

Ich heiratete ihn falsch, ich heiratete sie falsch

Ich bin Schuldhaft. Bloßes Verschulden. Mutter des Verschuldens.

 

Die Vergangenheit ist meine Schuld

tritt vorwärts

Ich denke nicht! Ich bin falsch, falsch, falsch.

 

Ich habe mich falsch verhalten, falsch gefeiert

den Honig der Herkunft verkocht

Ich habe dich falsch angeschaut, und falsch getötet

 

Die Vergangenheit ist meine Schuld

tritt vorwärts

Ich denke nicht!

 

Letztes Mal scheiterte ich auch.

Ich scheiterte, scheiterte, und scheiterte.

 

Ich scheiterte am Aufwachen, scheiterte am Träumen

Ernsthaft

Ich scheiterte an Träumen festzuhalten, zu leben, ansässig zu werden

Selbstbewusst zu sein und mich selbst mit Stolz zu betrachten

 

Reich mir ein scharfes Messer

Bevor ich komplett aufgebe.

 

Du kennst das Geheimnis dieser Tragödie.

Ich bin die Mutter des Verschuldens

Haftung im Geheimnis des Traumas.

 

Ich gehe vorüber.

Suche immer eine Abkürzung.

Ich gehe vorüber, ganz alleine.

Lasse die Leichen auf der Straße zurück.

 

Ich versagte mein Herz mitzunehmen, versagte wegen Gier.

Ich scheiterte. Ich bin schuldhaft. Ich werde beten. Ich werde weinen.

Jedes einzige Mal.

 

Ruhe! Wir wollen für immer schlafen

 

Es tut mir Leid.

 

Ich bin schuldhaft, schuldhaft und schuldhaft

 

Die Vergangenheit ist meine Schuld

tritt vorwärts

Ich denke nicht! Ich bin falsch, falsch, falsch.

 

NEIN!

 

WIR sind schuldhaft

Wir schuldhaft, schuldhaft und schuldhaft

 

Wir haben nicht demoralisiert, nicht gebaut

Wir haben nicht versucht, und falsch verstanden

Wir haben falsch gelehrt, falsch gelesen

Wir haben falsch frohlockt, und falsch revolutioniert

Wir haben falsch gekämpft, und uns falsch getroffen

Wir haben nicht Verstecken gespielt

 

All dies ließen wir im Stich.

 

Wir vergaßen: Wir sind die Vergessenen

Wir ignorierten den zweiten Hahnenschrei

 

Nein. Wir vergaßen.

 

All das vergaßen wir.

 

Nun Stille! Respektiert ihr nicht die Dämmerung?

Wir sind die Verlorenen. Die ungeschlachteten Toten.

 

Dann: Schlafe in Frieden.

 

Übersetzt von Joey Bahlsen

 

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse