Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Eugen Ruge

Eugen Ruge wurde 1954 in Soswa (Ural) geboren. Der diplomierte Mathematiker begann seine schriftstellerische Laufbahn mit Theaterstücken und Hörspielen. Für „In Zeiten des abnehmenden Lichts” wurde er unter anderem mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen die Bände „Theaterstücke” und „Annäherung” sowie die Romane „Cabo de Gata” und „Follower”. Im Frühjahr 2018 sorgte seine Dresdner Rede “Versuch über eine aussterbende Sprache” (siehe Link) über die allmähliche Verdrängung des Deutschen aus dem gesellschaftlichen Alltag (in Deutschland) für Aufsehen.

In Zeiten des abnehmenden Lichts. Roman einer Familie. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2011.

Cabo de Gata. Roman Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2014.

Follower. Vierzehn Sätze über einen fiktiven Enkel. Roman. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2016.

© Frank Zauritz

Links

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse