Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Fatin Abbas

Fatin Abbas’ erster Roman „The Interventionists“ erscheint bei W.W. Norton & Co. Ihre Kurzgeschichten erschienen bereits in Freeman’s: The Best New Writing on Arrival, The Warwick Review und Friction. Ihre journalistischen Essays und Rezensionen erschienen unter anderem in Le Monde Diplomatique, Die Zeit, The Nation, Africa is a Country, African Arguments und openDemocracy. Fatin Abbas erhielt Stipendien der Miles Morland Foundation, der Cité Internationale des Arts (Paris), der Villa Sarkia (Finnland), der Arc Artist Residency (Schweiz) sowie den Alumni Award des Iceland Writers Retreat. Geboren im Sudan und aufgewachsen in New York, erwarb sie ihren BA an der University of Cambridge, ihren PhD an der Harvard University und ihren MFA in Creative Writing am Hunter College, der City University of New York, wo sie mit dem Bernard-Cohen-Short-Story-Preis und mit dem Miriam-Weinberg-Richter-Award ausgezeichnet wurde.

© Marie C.

Links

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse