Sprachen
Inhalt Wer? Über uns Termine Submissions Untermenü
« zurück

Kathrin Schadt

Kathrin Schadt, geboren 1979, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Ihre Bücher und Texte wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Veröffentlicht hat sie außerdem als Journalistin in Printmedien, darunter Die Zeit und FAZ. Sie ist Mitarbeiterin bei Fixpoetry und Gastgeberin für Literaturfestivals und Kongresse in Spanien und Deutschland, darunter das internationale Poesiefestival “Grito de Mujer” und das internationale Poesiefestival “Otro modo de ser”. Momentan bewegt sich ihr Leben zwischen Berlin und Barcelona.

Señoritas. Lyrikbändchen. parasitenpresse, Köln 2015.

Lilium Rubellum. Debütroman. Horlemann Verlag, Berlin 2014.

Der verlorene Stern. Kinderbuch. Schaltzeit Verlag, Berlin 2014.

© privat

Texte

Links

≡ Menü ≡
Startseite Inhalt
Termine Submissions
Autor_innen Übersetzer_innen Moderator_innen
Über uns Partner Galerie
Kontakt Blog Facebook
Festival 2016 Events Presse