Langues
Contenu Qui ? À propos Événements Submissions Sous-menu
« retour

Salah Yousif

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand et Anglais Américain. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans la langue par défaut du site. Vous pouvez cliquer l’un des liens pour changer la langue du site en une autre langue disponible.

Salah Yousif wurde Mitte des vorigen Jahrhunderts im Sudan geboren und lebt seit vielen Jahren in Berlin. Er verließ seine Geburtsstadt Khartum 1969, um Pharmazie in Europa zu studieren. Schon als Jugendlicher begann Yousif erste Gedichte zu verfassen. Sein Onkel, ein Schriftsteller, sprach ihm bei diesen literarischen Gehversuchen Mut zu. Egal, wo Yousif lebte, ob in Athen, Bulgarien oder Berlin, er engagierte sich immer politisch. 1972 verschlug es ihn nach Berlin, wo er zunächst mit einem Freund Schmuck am Kurfürstendamm verkaufte. Als Yousif 1988 klar wurde, dass er in Berlin bleiben würde, eröffnete er einen Laden in Kreuzberg. Zuerst verkaufte er Lebensmittel, später auch Antiquitäten und Schallplatten. Bis heute ist Yousifs Laden als An- und Verkauf in der Urbanstraße 46 in Kreuzberg zu finden. Das Gedichteschreiben hat Yousif stets begleitet. Als jemand, der sich als zwischen den Kulturen stehend wahrnimmt und einen besonderen Blickwinkel auf die Welt besitzt, veröffentlicht er bewusst jedes seiner Gedichte zweisprachig: auf Arabisch und auf Deutsch. Zunächst entstehen die Texte auf Arabisch, danach werden mit Freunden die deutschen Fassungen gemeinsam erarbeitet. Frische Ideen und Eindrücke für seine Gedichte gewinnt Salah Yousif nicht nur in Berlin, sondern auch bei regelmäßigen Reisen in seine Heimat nach Khartum. Seine Gedichtbände erscheinen regelmäßig im Propeller Verlag, zuletzt “das offene schweigen“ (2017).

≡ Menu ≡
Page d'accueil Contenu
Événements Submissions
Auteurs Traducteurs Présentateurs
À propos Partenaires Galerie
Contact Blog Facebook
Festival 2016 Événements Presse